Kapitalanlage Festgeld

Festgeld – die zinssichere Kapitalanlage

Kapitalanlage FestgeldDie Kapitalanlage Festgeld ist für alle Anleger geeignet, die ihr Geld für einen festen Zeitraum zinssicher anlegen möchten. Denn anders als beim Tagesgeld ist der Zinssatz einer Festgeldanlage nicht variabel und liegt deutlich über jenem eines normalen Sparbuches. Ein Kapitalanlage Vergleich ist jedoch nicht nur bezüglich des angebotenen Zinssatzes, sondern auch bezüglich der Laufzeit dringend geboten. Denn ebenso wie der Zinssatz ist die Laufzeit der Festgeldanlage vertraglich fix, ist der Festgeldvertrag also erst einmal abgeschlossen, steht das angelegte Kapital dem Sparer während des vereinbarten Zeitraumes nicht mehr zur Verfügung.

Angebot anfordern

Vorteil der Festgeldanlage: Sichere Zinsen

Die Festgeldanlage gilt, anders als manche anderen Kapitalanlagen, als krisensicher. Dies liegt daran, dass Festgeld markt- und börsenunabhängig investiert wird. Eine Wirtschaftskrise kann daher weder das investierte Geld noch die vereinbarten Zinsen schmälern. Nach Ablauf des Vertrages kann sich der Sparer sein verzinstes Kapital entweder auszahlen lassen oder durch eine Prologation zu denselben Bedingungen wie im Vorvertrag weiter anlegen. Die Prolongation bietet dem Sparer den Vorteil, dass seine bisher erwirtschafteten Zinsen sein Kapital bei einer Vertragsverlängerung als Zinseszinsen zusätzlich vermehren.

Nachteil der Kapitalanlage Festgeld: Unflexible Laufzeit

Die Kapitalanlage Festgeld birgt in sich jedoch auch einen möglichen Nachteil: Denn ebenso wie die Zinsen ist auch die Laufzeit einer Festgeldanlage nach Vertragsbeginn unveränderlich. Das angelegte Kapital ist also dem Zugriff des Sparers entzogen und die erwirtschafteten Zinsen werden erst am Tag des Laufzeitendes dem Guthaben des Sparers zugeschlagen. Benötigt er aus irgendeinem Grund auch nur einen Teil des Geldes, während dieses angelegt ist, muss er die gesamte Festgeldanlage kündigen. In diesem Fall erhält der Anleger zwar sein Kapital in vollem Umfang zurück, die bis zu diesem Zeitpunkt werwirtschafteten Zinsen fallen jedoch vollständig an die Bank.

Wer die Kapitalanlage Festgeld wählen sollte

Die Festgeldanlage sollten nur Sparer wählen, die einerseits ihr Kapital zinssicher anlegen möchten, andererseits jedoch völlig sicher sind, dass sie es während des Anlagezeitraumes nicht benötigen werden. Anders als bei anderen Investitionsmöglichkeiten ist das niedrige Risiko jedoch auch mit einem niedrigeren Zinssatz verbunden. Zudem ist die Laufzeit einer Festgeldanlage relativ lang. Sie liegt in der Regel zwischen fünf und bis zu zehn Jahren. In dieser Zeit kann die Investition in Kapitalanlagen mit kürzerer Laufzeit und höherem Zinssatz sinnvoller sein.

Festgeld Investitionen vergleichen

Wer also vor der Wahl zwischen der Kapitalanlage Festgeld und anderen Investitionsmöglichkeiten steht, sollte vor seiner Entscheidung einen genauen Kapitalanlage Vergleich durchführen. Denn Festgeld ist lediglich eine von vielen Möglichkeiten, das eigene Geld zinskräftig anzulegen. Mögliche Risiken, die ja beim Festgeld automatisch ausgeschlossen sind, können zudem mit Hilfe des Vergleichs verschiedener Kapitalanlagen ebenfalls minmiert werden.

von Oliver Hanke
Kapitalanlage Festgeld: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,90 von 5 Punkten, basierend auf 20 abgegebenen Stimmen.
Loading...